Shalom
Untertitel

  Start Shalom-Netzwerk Shalom-Klubs UN-NGO Archiv Gebetszentren Newsletters/Links Impressum












 

LINKS

UNO

UNO-Deutschland

UNO-USA
UNO-USA

Sued-Sudan

Solidarität Südsudan

AEFJN

AEFJN

 

Netzwerk Afrika

Netzwerk Afrika D

 

Figuren

Human Right Watch

Erziehung für alle
Bildungskampagne 

Misereor

Missio

Adveniat

Ecosia

ECOSIA

Die grüne Suchmaschine

 

 

 
 
Schulschwesternvertretung bei den Vereinten Nationen
 

Als Nichtregierungsorganisation (NGO) ist die Kongregation der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr. seit 1994 den Vereinten Nationen angeschlossen.

Shalom und die Leiterin des UN-NGO Büros arbeiten eng miteinander und stehen in einem regen Austausch, um sich gegenseitig zu ermutigen und zu stützen.

Kurz zur Geschichte der Armen Schulschwestern v. U. L. Fr. bei der UNO:

1977: Das Generalkapitel der Schulschwestern, die höchste gesetzgebende Instanz der Kongregation, überlegt zum ersten Mal eine mögliche Angliederung der Gemeinschaft an die Vereinten Nationen

1992: Die Schwestern des Generalkapitels sprechen sich geschlossen dafür aus, sich um eine Angliederung an die UNO zu bemühen.

1994: Dem Antrag der Kongregation um eine Angliederung an die UN-Hauptabteilung Presse und Information United Nations Department of Public Information (DPI) wird stattgegeben.

1998: Die Kongregation erbat und erhielt einen besonderen Beraterstatus beim UN Wirtschafts- und Sozialrat Economic and Social Council of the United Nations (ECOSOC).

 

Leiterin des SSND UN-NGO Büros
Schw. Eileen Reilly
87-0488th Avenue
Woodhaven, NY 11421-2529, USA 
http://www.gerhardinger.org

     Schulschwestern bei den UN